Speedy Cup – Das Spassige event auf eis

Der Speedy Cup 2021

Die Erstaustragung 2021 konnte als Legacy Projekt der Winteruniversiade realisiert werden und erfreute sich grosser Beliebtheit bei den teilnehmenden Kindern und Lehrpersonen der Zentralschweiz.

Einige Impressionen zum Final 2021:

Impressionen und Stimmen zur Speedy Cup Qualifikation in Zug 2021:

Der Speedy Cup 2022/23

Kinder für Eissport begeistern

An diversen Standorten in der Schweiz finden Speedy Cup Qualifikationen für Primarschulklassen statt. Vor Ort wird ein Team mit ausgebildeten Eissportleiter:innen die Kinder auf das Eis begleiten. Diverse Parcours mit Elementen aus den Sportarten Eiskunstlaufen, Eishockey und Speed werden absolviert und die Kinder auf spielerische Art und Weise in der Basis des Eissports geschult. An der Station Speed kann jedes Kind eine Runde auf Zeit laufen und nimmt automatisch an der Qualifikation für das Final am 29. Januar 2023 in der Academy Hall in Zug teil.

«Gleiten», die Basis aller Eissportarten

Eiskunstlaufen, Eishockey und die Speed-Disziplinen haben etwas ganz entscheidendes gemeinsam: Die Basis und Grundbewegungsart ist das Gleiten auf Eis. Mit dem Speedy Cup wollen wir das Gleiten in den Sportunterricht bringen.

Unsere Botschafter:innen

Lara Stalder

Captain Schweizer Eishockeynationalmannschaft – Gewinnerin Bronzemedaille an Olympischen Spielen

Ich bin in Luzern aufgewachsen und Dank meinem älteren Bruder ist Eishockey seit ich 5 Jahre alt bin meine grosse Leidenschaft. Als Botschafterin des Speedy Cups möchte ich den Eissport fördern und speziell in Mädchen und Frauen ein Feuer für diesen Sport mit vielen tollen Lebenserfahrungen und Erlebnissen entfachen. Einen ersten Schritt von meiner Seite konnten wir bereits mit einem erfolgreichen Innerschweizer Girls-Hockey Day machen, wobei wir im Mai 2022 einen Tag für junge Mädchen mit vielen strahlenden Gesichtern organisiert haben.

Erfahre mehr zum:
Girls-Hockey Day

Livio Wenger

Zweimal Olympisches Diplom und damit erfolgreichster Eisschnellläufer der Schweiz

Der Speedy Cup ist ein enorm wichtiger Schritt Kinder zum skaten und bewegen auf dem Eis zu bringen! Mir ist es eine Ehre als Botschafter dabei sein zu können und für die Jungen ein Vorbild zu sein, zu begeistern und zu motivieren.

Denise Biellmann

Europa- und Weltmeisterin im Eiskunstlaufen

Es freut mich sehr, Botschafterin für den Speedy Cup zu sein. ich finde es eine tolle Möglichkeit für die Kinder den Eissport auf verschiedene Arten und auf spielerische Weise, auszuprobieren und sich dabei zu messen. Da meine Leidenschaft nach wie vor für das Eis brennt, ist es mir wichtig, dass möglichst viele Kinder die Möglichkeit haben, das Eislaufen, Short Track, Eisschnelllauf oder Eishockey kennenzulernen.

So funktioniert der Speedy Cup

Qualifikation
An der Station Speed kann jedes Kind eine Runde auf Zeit laufen und nimmt automatisch an der Qualifikation für das Speedy Cup Final teil.

Vorbereitung
Als Input für den Unterricht auf der Eisbahn wird im Herbst via mobilesport.ch gezielt auf Informationen und Übungen zum Eislaufen aufmerksam gemacht. Grundsätzlich benötigt es zur Teilnahme am Speedy Cup jedoch keine Vorkenntnisse und keine Vorbereitung.

Final
Die schnellsten Kinder pro Standort werden zum Final am 29. Januar 2023 in der Academy Hall in Zug eingeladen. 

So machst du mit

Die Sportlehrpersonen melden ihre Klasse zum Qualifikationstag in ihrer Nähe an. Alle Kinder, die ihre Zeit stoppen lassen möchten, nehmen automatisch an der Qualifikation für das Final teil. Alle anderen verbringen eine tolle Lektion auf dem Eis und es gibt ein Geschenk für alle. Via Lehrpersonen werden die schnellsten Kinder zum Final am 29.  Januar in der Academy Hall in Zug eingeladen. Die Anmeldung erfolgt über die Eltern. Die Teilnahme ist für Qualifikation und Final kostenlos.

Qualifikationen

Ausrüstung
Hockey- oder Kunstlaufschlittschuhe (können kostenlos auf der Eisbahn gemietet werden), ein Velo- oder Hockeyhelm und falls vorhanden Knie- und Ellenbogenschoner.

Anmeldung
Pro Klasse steht eine Stunde Eiszeit zur Verfügung. Die Klassen müssen 20 Minuten vor Anfangszeit auf der Eisbahn eintreffen. Melde deine Klasse für das gewünschte Zeitfenster über die untenstehenden Links für einen unserer Standorte an. Ist unter Anmeldung 1 schon eine Klasse in deinem Wunschzeitfenster eingetragen, gehe zu Anmeldung 2. Innerhalb von 24 Stunden erhältst du eine Bestätigungsmail.

10./11. November 2022, Zug

Zug Anmeldung Geschlossen – 182 Kinder

14./15. November 2022, Seewen

17./18. November 2022, Engelberg

Engelberg Anmeldung geschlossen – 196 kinder

21./22. November 2022, Wettingen

Wettingen Anmeldung Geschlossen – 224 kinder

24. November 2022, Herisau

28. November 2022, Zuchwil

zuchwil Anmeldung geschlossen – 116 kinder

29. November, Schaffhausen

30. November/1. Dezember 2022, Langnau

langnau Anmeldung geschlossen – 191 kinder

5. Dezember 2022, Luzern

6. Dezember 2022, Dolder

dolder Anmeldung geschlossen – 195 kinder

5./6. Dezember 2022, Lausanne
7. Dezember 2022, Lausanne

14./15. Dezember 2022, Davos

Davos ANmeldung geschlossen – 169 kinder

Finalläufe

Ort
Academy Hall, Zug

Datum
29. Januar 2023 am Nachmittag

Anmeldung
Über die Eltern. Anmeldefenster öffnet nach der 1. Qualifikation.

Ausrüstung
Hockey- oder Kunstlaufschlittschuhe (können auf der Eisbahn gemietet werden), ein Velo- oder Hockeyhelm sowie Knie- und Ellenbogerschoner.

Versicherung
Versicherung ist Sache der Teilnehmer:innen.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
Projektleiterin Cristiana Fiacco