Das Speedy Cup Final ist Geschichte

Speedy Cup, der spassige Wettkampf für Schulklassen auf Eis.

Der Speedy Cup 2021

Der Speedy Cup ist eine Rennserie für Kinder von der 3.–6. Klasse.
Im Vordergrund steht der Spass am Eislaufen und das direkte Messen mit anderen Kindern.

Das Ziel ist es, möglichst viele Kinder für den Eissport zu begeistern.

Der Speedy Cup ist ein Legacy-Projekt der Winteruniversiade Luzern 2021. Die erstmalige Austragung findet deshalb in der Zentralschweiz statt mit dem grossen Finale im Anschluss an das Short Track Star Class Rennen am 5. Dezember 2021 in Luzern. Im nächsten Jahr soll aus dem Speedy Cup eine regionale und eine nationale Serie entstehen.

«Gleiten» wie an der Winteruniversiade

An der Winteruniversiade 2021 in Luzern stehen gleich drei Eissportarten im Fokus: Eiskunstlaufen, Eishockey und Short Track. Die Basis und Grundbewegungsart aller drei Sportarten ist das Gleiten auf Eis. Mit dem Speedy Cup bringen wir das Gleiten auch in den Sportunterricht.

So funktioniert der Speedy Cup

Die Sportlehrpersonen melden ihre Klasse zum Qualifikationstag an, der von uns organisiert und betreut wird. Die Kinder laufen einzeln so schnell wie möglich um das Eisfeld, die schnellsten qualifizieren sich für das Final am 5. Dezember in Luzern.
Details zu den Qualifikationstagen findet ihr im Factsheet.

Gleiten wie die Grossen – Das Finale in Luzern

Rennmodus
Im Anschluss an den Wettkampf der Grossen am 5. Dezember steigt das Finale. Im Final laufen jeweils 4 Kinder gegeneinander 3 Runden, die schnellsten 2 qualifizieren sich für die Halbfinals, die schnellsten 2 des Halbfinals für den Final. Die Zeit spielt keine Rolle mehr, nur die Reihenfolge, in der die Ziellinie überquert wird.

Rennregeln
Körperkontakt ohne «halten» und «stossen» ist erlaubt. Bei Verstössen erfolgt eine Verwarnung und bei Wiederholung eine Disqualifikation. Die Schiedsrichterin/der Schiedsrichter entscheidet über Verwarnungen und Disqualifikationen.

Auszeichnungen
Nach den Finalrennen gibt es eine Siegerehrung mit einem Geschenk für alle und einer Medaille für die ersten drei.

So machst du mit

Sportlehrpersonen von Kindern der 3. bis 6. Klassen melden die gesamte Klasse über das Sammelanmeldeformular an.
Die schnellsten Kinder werden über die Lehrpersonen benachrichtigt und die Erziehungsberechtigten melden sie zum Final am 5. Dezember im Regionalen Eiszentrum Luzern an.

Qualifikationen

Engelberg, Sporting Park:
Dienstag, 26.10.2021 / Donnerstag, 28.10.2021

Seewen, Zingel: Freitag, 29.10.2021

Zug, Bossard Arena:
Freitag, 5.11.2021

Anmeldung
Die Anmeldefrist ist verstrichen und eine Anmeldung somit nicht mehr möglich.

Ausrüstung
Hockey- oder Kunstlaufschlittschuhe (können auf der Eisbahn gemietet werden), ein Velo- oder Hockeyhelm und falls vorhanden Knie- und Ellenbogenschoner.

Finalläufe

Ort
Regionales Eiszentrum Luzern

Datum
Dezember 2021 von ca. 14.30 bis ca. 17.00. Detaillierter Zeitplan wird bis zum 1. Dezember 2021 zugestellt.

Anmeldung
Die Sportlehrpersonen informieren die Eltern der qualifizierten Kinder bis spätestens 10. November. Die Kinder werden im Anschluss von den Eltern über die Website speedy-cup.ch bis spätestens 30. November 2021 angemeldet.

Ausrüstung
Hockey- oder Kunstlaufschlittschuhe (können auf der Eisbahn gemietet werden), ein Velo- oder Hockeyhelm sowie Knie- und Ellenbogerschoner.

Kategorien

Kategorie 1: Mädchen Jahrgänge 12/13 (und jünger) und Jungs Jahrgänge 12/13 (und jünger)
Kategorie 2: Mädchen Jahrgänge 10/11 und Jungs Jahrgänge 10/11
Kategorie 3: Mädchen Jahrgänge 08/09 und Jungs Jahrgänge 08/09
Kategorie 4: Mädchen Jahrgänge 05 bis 07 und Jungs Jahrgänge 05 bis 07

Versicherung
Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
Projekteam Cristiana Fiacco und Matthias Stierli